Seefunk: Basismodul SRC (Short Range Certificate)


 

Kursziel: 
Sie kennen die Abläufe der Seefunkübermittlung für Not-, Dringlichkeit-, Sicherheit und Routine-Meldungen.

Sie verfügen über die theoretischen Grundlagen und die praktisch geschulten Fertigkeiten zur Erlangung des SRC Fähigkeitszeugnisses zur Teilnahme am Seefunk auf den VHF-Frequenzen.

Kursinhalte
Modul 1 / 6 Lektionen: Einführung in Rechtliches, Allgem. Radio-Kommunikation, Global Maritime Distress and Safety Systems (GMDSS)
Modul 2 / 3 Lektionen: Not-, Dringlichkeits- und Sicherheitskommunikation
Modul 3 / 3 Lektionen: Inmarsat, Navtex, SART, EPIRB, AIS

Probeprüfung / 3 Lektionen: SRC-Probeprüfung mit dem Kursleiter (individuell), Theorie und Praxis

Zielpublikum: 
Der Kurs richtet sich mit seiner Mischung von Theorievermittlung und Praxisworkshop an Personen auch ohne technischen Hintergrund

Voraussetzung:

  • Grundlegende Englischkenntnisse
  • Abgeschlossene Hochsee-Prüfung von Vorteil 

Kurs-Informationen SRC:

Kursleitung
Hans Ulrich Boksberger, Dipl. Elektroingenieur, Amateurfunker und
Skipper Stefan Rein, Dipl. Elektroingenieur, SW-Engineer, Business Analyst
Kursorrt
Berufs- und Weiterbildungszentrum BWZ, Annerstrasse 12, 5200 Brugg
Kursdauer
Mittwochs, jeweils 1930 – 2200 Uhr
Probeprüfung: Mittwoch, 17.11.2021 oder Samstag, 20. November 2021
Teilnehmende, die das Erweiterungsmodul LRC besuchen, legen die Probeprüfung dort ab
Kursdaten
20. Oktober bis 10. November 2021
Anmeldefrist
6. Oktober 2021
Teilnehmerzahl
Minimal 8, maximal 16
Kurskosten
Kurskosten für CCS-Aktiv-Mitglieder: CHF 250.-
Kurskosten für Nichtmitglieder, Gönner und Passivmitglieder: CHF 350.-
Kursmaterial CCS Achweiz (nur Komplettausgabe möglich: CHF 200.-
Bemerkungen
Bitten nehmen Sie unsere Anmeldebedingungen zur Kenntnis
Spezielles
Der Theoriestoff ist zwingend im «Home-Office» zu vertiefen! Die Teilnehmenden benötigen einen PC/Laptop mit einem internen oder externen CD-Laufwerk. Die Übungs-CD wird während den Kursabenden eingesetzt. Die Probeprüfungen werden praxisnah individuell mit dem Kursleiter durchgeführt. 
Die Prüfung zur Erlangung des Fähigkeitszeugnisses muss beim Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) in Biel abgelegt werden und ist im Kurspreis nicht inbegriffen.
 

 

 
Für Fragen und Informationen zu unseren Kursen wenden Sie sich bitte an:
 • den Ausbildungs-Verantwortlichen, Herbert Wigger: ausbildung@ccs-aargau.ch, oder
 • das Kurssekretariat, Annette Schönberger: sekretariat@ccs-aargau.ch

Kurs-Anmeldung:

Leave this field empty

*Mit dem Absenden des Formulars bin ich mit der Verarbeitung der Daten wie im Disclaimer des CCS RG-AG beschrieben, einverstanden.
Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an admin@ccs-aargau.ch wiederrufen.